Qualitätsmedizin Schweiz Teil VII – 23. Mai 2019

Die achte Tagung der Plattform Qualitätsmedizin Schweiz fand am 23. Mai 2019 unter dem Titel „Für Qualität mehr bezahlen? – Ist ein teures Gesundheitswesen immer besser?“ statt.

Programm

Das Tagungsprogramm steht Ihnen hier online als PDF zur Verfügung.

Präsentationen und Referenten

Über die Zusatzversicherung von Wolfram Strüwe, Helsana

Ambulant vor stationär richtig umgesetzt? von Dr. med. Stefan Otto, Co-Leiter Sektion Med. Leistungen, Bundesamt für Gesundheit (BAG)

Spitalplanung – wie sieht die Zukunft in der Schweiz aus? von Dr. Michael Vetter, Fachverantwortlicher Akutsomatik, Gesundheitsdirektion Zürich und Bernhard Schütz, Ltg. Gesundheitsversorgung/Projektleiter Spitalplanung 2022

CSS Quality Crystal 2018 von CSS Versicherung. Vorstellung der Preisträger: USZ, Privatklinik Meiringen.

Kosten, Qualität, Strukturen – Wie sieht es bei den Nachbarn aus? von Prof. Dr. med. Thomas Mansky, TU Berlin, Leiter Fachgebiet Strukturentwicklung und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (Publikation folgt)

Wie gehen Kostendruck und Qualitätsanspruch schon heute zusammen? von Dr. med. Leander Muheim, Stv. medizinischer Leiter mediX Zürich

Haben wir Schweizer eine Über-/ Fehlversorgung und was können wir tun? von Prof. Christoph A. Meier. Ärztlicher Direktor, Unispital Basel (Präsentation nicht zur Publikation freigegeben)

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Beiträge und Ihr zahlreiches Erscheinen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.